RITTER SPORT - QUADRATISCH, PRAKTISCH, NACHHALTIG

Ritter Sport nutzt ausschließlich nachhaltig produzierten Kakao

Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG hat in der Kategorie Mittelgroße Unternehmen den renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018 erhalten.

WALDENBUCH Die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises hält den Schokoladenhersteller für ein hervorragendes Beispiel wie Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfungskette vom Kakaoanbau bis zur Verpackung gestaltet werden kann. Jetzt konnte das Familienunternehmen aus Baden-Württemberg vermelden, dass man ab sofort ausschließlich Kakao aus nachhaltigem (und entsprechend zertifiziertem) Anbau einsetzt. Zudem können die Schwaben erstmals die Ernte der eigenen Kakao-Plantage in Nicaragua einbringen. In Mittelamerika baut man seit 2012 einen eigenen Anbaubetrieb auf, um eigene soziale und ökologische Standards umsetzen zu können. Das 1912 gegründete mittelständische Familienunternehmen beschäftigt etwa 1450 Mitarbeiter. Täglich verlassen über drei Millionen Tafeln das Werk in Waldenbuch, um in über 100 Länder exportiert zu werden.